ChorReisli2012
Das Wetter versprach heiss zu werden – und entsprechend wohlgelaunt machten sich die Singing-Sparrows, genannt Spatzen an einem Samstag-Morgen auf die Reise ins Blaue. Wie das so üblich ist, wissen nur die Organisatoren, wohin der Ausflug geht und das ist gut so!

Chor2012

Am 10. März in Obermeilen (Aula Primarschulhaus) und am 11. März in Uetikon (Festsaal der "Wäck") singen die Spatzen Melodien aus Musicals und Filmen.

Nach intensiven Proben und einem strengen Sing-Wochenende sind die Singing Sparrows nun bereit zum Konzert und freuen sich darauf, ihr Publikum zu verwöhnen!

Sie haben sich entschieden, in diesem Jahr bekannte und weniger bekannte Songs aus Film und Musical zu interpretieren. Wie gewohnt zeigen sie ihr Programm mit grosser Freude und ansteckender Begeisterung. Schwungvoll gestartet wird mit "Summer Nights" aus dem Film "Grease", gefolgt von "Over The Rainbow" aus "The Wizard Of Oz". Auch Schweizer Lieder kommen nicht zu kurz, so zum Beispiel aus "Dällebach Kari" das wunderschön-traurige Lied "Stärn über Bärn". Die Frauen interpretieren "Oh mein Papa" in einem Arrangement von Hanni Oswald-Karrer und die Männer kontern mit "De Heiri hät es Chalb verchauft" - beides Stücke von Paul Burkhard.

Die singenden Spatzen waren wieder auf Wandertour.
Die Singing Sparrows haben eine Reise ins Berner Oberland unternommen.
Kürzlich gingen The Singing Sparrows, wie sich die Zürichsee-Spatzen seit einiger Zeit auf Neudeutsch nennen, auf ihr traditionelles Reisli. Auch dieses Jahr war das Reiseziel streng geheim, obwohl die meisten Spatzen erahnten, dass die Reise zumindest Richtung Bundesstadt führen dürfte, hatten sich doch dieses Mal die beiden Spatzenweibchen mit Bernerwurzeln als Reiseleiterinnen zur Verfügung gestellt.

Chor2011Proben

Unter dem Titel „Love songs miracle“ treten die Spatzen am Wochenende in Uetikon im Riedstegsaal (Samstag, 2. April, 19.30 Uhr) und in Zumikon in der reformierten Kirche (Sonntag, 3. April, 17.00 Uhr) auf. Geboten wird – in gewohnt vielseitiger Art – ein Programm aus Schlagern, Evergreens, Latinsongs und Jazzigem.

Präsidium bleibt in Frauenhand

Anfang Februar trafen sich die „Singing Sparrows“ zur 38. Generalversammlung in der Breiti in Herrliberg. 15 Aktive und 2 Ehrenmitglieder waren gekommen, um die Präsidentin Claire Schärer, welche während 8 Jahren die Geschicke des Vereins mit viel Herzblut geleitet hatte zu verabschieden und Monika Breitenstein als neue „Chefin“ willkommen zu heissen. Die neue Präsidentin war bisher Kassierin und ihr Amt musste wieder neu besetzt werden. Tobias Ueberwasser konnte dafür gewonnen werden.

Gruppenfoto
Die Wandervögel vom rechten Zürichsee oder mit anderen Worten «The Singing Sparrows» waren auch dieses Jahr wieder auf ihrer alljährlichen «Spatzenreise». Von Meilen fuhr die bunte Schar nach Wittenbach. Von dort gings mit Ross und Kutsche unter kundiger Führung quer durch «Mostindien» übers Schloss Dottwil zur Mostgalerie und zur Obstsortensammlung in Roggwil.

"Singing Sparrows" blicken auf ein turbulentes Jahr zurück
Die "Spatzen" trafen sich kürzlich zur Generalversammlung 2010 im Restaurant Trauben in Obermeilen. Präsidentin Claire Schärer eröffnete die Versammlung mit ihrem Jahresbericht.

Am 31. Oktober 2009 fand im Löwensaal Meilen das erste von drei Konzerten der "Singing Sparrows" statt. Unter dem Motto: Musig liit i de Luft präsentierten sich die Spatzen dieses Mal ganz schweizerisch – in allen vier Landessprachen und mit Musik aus 3 Jahrhunderten.

Der Song von Eugenio "Geni" Falcone, aufgenommen am Singing Sparrows Konzert vom 31.10.2009 im Leuensaal in Meilen.

Am Samstag, 31. Oktober 2009, 20:00 Uhr ist es wieder soweit: Die "Singing Sparrows" laden zum Jahreskonzert in den Löwensaal Meilen ein. Dieses Jahr ist das Programm geprägt von Schweizer Musik – und dies in allen vier Landessprachen!