Was ist denn hier los, wird etwa ein Meilemer «Tatort» gedreht? Das würden wohl die Spatzen von den Dächern pfeifen. So dramatisch ist es nicht.

Probewochenende2019

Erschienen im Meilener Anzeiger vom 14. März 2019 pdf icon

Es hat zwar mit Film und Spatzen zu tun. «The Singing Sparrows», pfeifen aber nicht von den Dächern herab, sondern möchten auf den Bühnen das Publikum mit Filmmelodien an ihrem diesjährigen Jahreskonzert begeistern: Der Titel lautet dieses Jahr «Soundtracks».

Um ein tolles Programm auf die Beine zu stellen, wurde am Probenwochenende in Rheinau unter der bewährten Leitung von Hanni Oswald-Karrer und mit Klavierbegleitung von Martin Franks geübt, geübt und nochmals geübt, an Details gefeilt und geschliffen, dass es eine helle Freude war.

Das Resultat der intensiven, von kollegialer Zusammengehörigkeit geprägten Probenarbeit kann sich sehen lassen: Melodien wie «Earth Song» von Michael Jackson, «I Wanna Be Like You» aus dem Dschungelbuch oder «Kriminaltango» (von da «die dunklen Gestalten») stehen auf dem Programm. Mit «Guantanamera» aus Kuba stellt der Chor seine sprachliche Vielseitigkeit unter Beweis, die mit «Louenesee» auch heimatliches Kulturgut umfasst. Zwischendurch fällt jemandem auch ein «Kleiner grüner Kaktus» ins Gesicht und «Mr. Sandman», intoniert vom «Frauenchor», möchte das Publikum ein wenig zum Träumen bringen.

Dies sind natürlich nur ein paar Müsterchen aus einem vielfältigen Programm, das noch viele weitere musikalische Leckerbissen bereithält. Lassen Sie sich überraschen, auch aktives Mitmachen ist angesagt.

«Willkommen, Bienvenue, Welcome» heisst es am Samstag, 23. März um 19.30 Uhr in der reformierten Kirche Erlenbach, am Sonntag, 24. März, um 17.00 Uhr im Riedstegsaal in Uetikon und, da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, am Freitag, 29. März in Meilen um 20.00 Uhr in der katholischen Kirche. «The Singing Sparrows» freuen sich auf zahlreiches Publikum. Der Eintritt ist frei, Kollekte.

Ebenfalls «Welcome» heisst es am Donnerstag, 9. Mai gegen 20 Uhr im Probelokal des Chors in der Aula des Schulhauses Obermeilen. Dort findet nämlich eine Schnupperprobe für angehende Spatzen statt. Es sind noch Plätze frei! Mitzubringen sind gute Laune und Spass am Singen. Notenkenntnisse und Chor-Erfahrung sind zwar hilfreich, aber keineswegs Voraussetzung.